Aktuell

Bestellen

Gebetsreisen

Gebetsreise im November 2008

Einer Vision von Pastor Wolfhard Margies folgend, begann der PHILIPPUS-DIENST vor einigen Jahren damit, regelmäßig Gebetsgruppen nach Israel zu senden.

Es ist uns wichtig, die Hilfe für den Leib Christi nicht nur auf praktische Projekte zu beschränken, sondern unseren Glaubensgeschwistern auch jede geistliche Hilfe zu gewähren, die möglich ist.

Deshalb haben wir folgendes Konzept entwickelt:

  • Eine Gruppe von 4-6 Betern verbringt eine Woche in einer Gemeinde in Israel, um dort mit Gebet und Fürbitte zu dienen.
  • Diese Gemeinde in Israel wird vom PHILIPPUS-DIENST ausgesucht und vermittelt.
  • Die ausgesandte Betergruppe wird vor ihrem Einsatz von Mitarbeitern des PHILIPPUS-DIENSTES geschult.
  • Die Kosten des Einsatzes tragen die Beter selbst (Flug, Verpflegung und Unterkunft).

Unsere Erfahrung zeigt, dass in der Regel bei solchen Einsätzen großer Segen freigesetzt wird – sowohl bei der empfangenden Gemeinde als auch bei den Betern selbst.

Erleben Sie Israel auf diese einzigartige Weise – nah an den Menschen, nah an ihrem Lebensalltag.

Leitung
Kristin Lang

Falls Sie eine Gebetsreise mit Ihrer Gemeinde durchführen wollen, wenden Sie sich bitte an unsere Koordinatorin für Gebetsreisen:

Kristin Lang
kristin.lang@philippus-dienst.de

oder an unser Büro.

Zeugnis

"Am Dienstagabend beteten sie in Karmiel für ein Mädchen aus der Gemeinde - die Tochter unseres Lobpreisleiters. Sie hatte schon seit zwei Jahren Magenschmerzen. Diesen Samstag gab ihre Mutter Zeugnis und bestätigte, dass das Mädchen seit dem Gebet keine Schmerzen mehr hat. Sie ist geheilt. Preis dem Herrn! In jeder Stadt, in der die Gruppe diente, wurden unsere Leute sehr gesegnet und ermutigt."

Irene Friedmann, Pastorin der Gemeinde "Rivers of Living Water" in Karmiel über unsere Gebetsgruppe (November 2014)