• Philippus-Dienst

Weihnachtsgruß von Ruth Möller

Aktualisiert: 17. Dez. 2021



Liebe Freunde von Philippus-Dienst,


als ich vor Kurzem in Israel war, besuchte ich die Cana Baptist Church. Die Grundstücksmauer war bunt angemalt und umgibt als Schutz ein Grundstück, auf dem auch Kinder und Jugendliche spielen. Obwohl die Mauer äußerlich schön gestaltet ist, zeichnen sich Risse ab, die darauf hinweisen, dass das Fundament nicht stabil ist. Diese Mauer ist brüchig, es besteht Einsturzgefahr. Sie braucht ein neues Fundament!

Bedeutet Weihnachten nicht genau das: In Jesus bekommt unser Leben, bekommt diese Welt ein neues Fundament. Dass das alte brüchig ist und ständige Einsturzgefahr besteht, merken wir alle in diesen Zeiten und mit einer schönen Fassade wird es nicht besser. Doch in dieser Nacht vor 2000 Jahren legte Gott in Jesus ein neues tragbares ewiges Fundament für unser Leben. Ein Fundament, von dem uns niemand stoßen kann. So wie Simeon es bezeugt:


»Wie du es mir versprochen hast, habe ich den Retter gesehen, den du allen Menschen geschenkt hast. Er ist ein Licht, das den Völkern Gott offenbaren wird, und er ist die Herrlichkeit deines Volkes Israel!« Lk 2, 29ff


Er ist die Herrlichkeit deines Volkes Israel! Mit diesem Video danken wir euch, auch im Namen unserer israelischen Geschwister, für eure treue Unterstützung im vergangenen Jahr. Durch eure Hilfe konnten einige „Fundamente erneuert werden“. Wir wünschen euch ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!





550 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen