Projekt des Monats August 2022

Dient mit eurem Tun Christus, dem Herrn! Kol. 3,23

Treffen für arabische Geschäftsleute

Während des Lockdowns erreichten Rami Fellemon, Leiter von JEO*, immer wieder Anfragen von Geschäftsleuten aus den palästinensischen Gebieten, die Hilfe und Rat suchten.

Rami hatte schon lange die Vision, einen Dienst unter arabischen Geschäftsleuten und Unternehmer zu gründen. Für diese Zielgruppe gibt es bis jetzt keine christlichen Angebote. Am Gemeindeleben nehmen gläubige Geschäftsleute, auch aus zeitlichen Gründen, nicht teil.

Rami nutzte die Tür, die sich öffnete und begann in Bethlehem mit regelmäßigen Treffen für Geschäftsleute, eine Kombination aus Jüngerschaftsschulung und Glaubenskurs.

Rami schreibt:

„Seit Anfang des Jahres haben wir eine Reihe von Treffen für Geschäftsleute durchgeführt. Wir hatten das Glück, jeden einzelnen Unternehmer persönlich kennenzulernen. Dies hat es uns ermöglicht, Vertrauen und Respekt zu entwickeln, was auch zu einer Offenheit für das Evangeliums geführt hat. Während unserer Treffen beten wir miteinander und unterstützen uns gegenseitig.“

(...)

Zur Zeit schulen wir die Geschäftsleute, in ihrem Umfeld Zeuge für Gott zu sein, um das Evangelium zu verbreiten. Einige der Geschäftsleute, die gläubig sind und eine persönliche Beziehung zu Jesus haben, werden ermutigt und ausgesandt, die gute Nachricht in ihrem Einflussbereich zu verbreiten.“

Rami und Gruppe.jpg
Frühstück Leaders Training_edited.jpg

Ramis Vision ist eine Vernetzung der Geschäftsleute und das Wirken des Heiligen Geistes in gesellschaftlichen Milieus, die bis jetzt in den palästinensischen Gebieten kaum erreicht sind. Wie könnte sich die Gesellschaft verändern, wenn an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Schlüsselpositionen gläubige Christen sind? Auch die bestehenden Gemeinden werden davon profitieren, wenn Geschäftsleute stärker ihre Berufung als Nachfolger Jesus leben und sich in ihre Gemeinden mit ihren Gaben und Fähigkeiten einbringen.

Rami möchte diese Treffen ausbauen und durch diesen Dienst Selbständige, Besserverdienende und einflussreiche Menschen mit dem Evangelium erreichen, indem er die gläubigen Unternehmer schult und ermutigt, in ihrem speziellen Einflussbereich Zeugnis für Jesus zu sein.

Zur Zeit finden die Treffen im Connect Café statt, einem Center von JEO mitten in Bethlehem. Für größere Treffen müssen andere Räumlichkeiten gefunden werden. Außerdem sollen mehrere solcher verbindlicher Gruppen „Clubs“ im ganzen Land entstehen. Denkbar sind auch Fachvorträge und Events. Es fallen Kosten für Miete, Material, Essen und ggf. Honorar an.

Rami berichtet: "Bei einem kürzlichen Treffen sprachen wir darüber, wie wir unsere Beziehung zum Herrn Priorität einräumen. Wir laden auch Gastredner mit, die über ihre Erfahrungen in Wirtschaft und Spiritualität zu berichten. Rami erzählte von dem Segnungen, der darin liegt, wenn wir Gott in jeder Lebens- und Geschäftsentscheidung gehorchen. Viele Teilnehmer unternahmen praktische Schritte, um mehr Zeit für ihre Familie und für den Herrn zu haben. (...)

 

Wir beten, dass diese Gruppe durch den Heiligen Geist mehr Früchte trägt. Wir beten dafür, dass jeder Einzelne durch dieses Projekt Jesus auf eine besondere und neue Weise begegnet. Wir beten für die Ausweitung dieses Projekts in den kommenden Monaten und auch im nächsten Jahr."

Wir sind von der Wichtigkeit dieses Dienstes überzeugt und möchten Rami in dieser Anfangszeit bei der Etablierung der Treffen unter arabischen Geschäftsleuten ermutigen und unterstützen.

Wenn Sie in diesen Dienst investieren möchten, spenden Sie bitte mit dem Vermerk

"JEO Geschäftsleute"

*JEO – Jerusalem Evangelical Outreach – ist ein langjähriger evangelistischer Dienst unter der arabischen Bevölkerung. Neben Hilfsprogramme für bedürftige Menschen und evangelistischen Programmen und Events, ist ein weiterer Schwerpunkt Jüngerschaftskurse für Gläubige, also die Ausbildung von Mulitiplikatoren für das Evangelium.

 

Spenden mit Paypal oder per Überweisung s.u.