top of page

Israelstudienreise

Für Menschen in Verantwortung

Nächste Reise:  30. April - 08. Mai 2024

Begegnen Sie messianischen Juden und arabischen Christen

Neuer Flyer

Studienreise 2024



Einmal im Jahr bietet der PHILIPPUS-DIENST Studienreisen nach Israel für folgende Zielgruppe an:
 

  • Geistliche Leiter (Pastoren, Pfarrer, Älteste, Jugendleiter)

  • Führungskräfte (Politik, Wirtschaft, Medien)

  • Spender

  • Multiplikatoren


Die Reisen sind bewusst kurz (8 Tage) und preisgünstig (1200€ im Doppelzimmer/ohne Flug) gehalten, um interessierten Personen aus der besagten Zielgruppe die Teilnahme zu ermöglichen.
(Einzelzimmerzuschlag 500 €).

 


Diese Ziele haben wir mit unseren Israelstudienreisen:


 

  • Vorstellung unserer Projekte, inkl. Teilnahme an Gottesdiensten (christlich-arabisch und messianisch-jüdisch)

 

  • Vermittlung eines Eindrucks von der geistlichen Szene in Israel, Besuch bei Gemeinden, theologischen Ausbildungsstätten und christlichen Werken

 

  • Fakten und Infos für eine persönliche Meinungsbildung zur Situation in Israel und in den palästinensischen Autonomiegebieten


 

In der Regel sind die Reisen international, d.h. zweisprachig (deutsch/englisch). Die Reiseleitung besteht ebenfalls aus einem zweisprachigen Team (deutsch/israelisch).

Eine Verlängerung des Aufenthalts im privaten Rahmen ist jederzeit möglich.

Israel Laukermann (102)_edited.jpg
2_edited.jpg
WustlSusanneApril2023.jpg

Bei Interesse an unserer Israelstudienreise wenden Sie sich bitte an:

Susanne Wustl
susanne.wustl@philippus-dienst.de

Israel Laukermann (80)_edited.jpg

Stimmen von Teilnehmern 2023

Manfred Berreiter, Pastor der Freiraum Kirche Burhausen

die Zeit in Israel war für meinen Dienst und für mich persönlich ein sehr großer Gewinn. Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Herausragend war für mich zu sehen und zu erleben, wie Menschen aus jüdischen und arabischen Hintergründen durch Jesus verändert werden und wie Versöhnung im Land Israel ganz praktisch funktionieren kann. Ich bin begeistert vom Philippus Dienst, von den Projekten und vor allem von den Auswirkungen. Dieser Dienst wirkt in die komplexen, religiösen und kulturellen Hintergründe Israels ein. Ich kann diese Leiterreise sehr empfehlen, wenn du mehr vom geistlichen Hintergrund und der persönlichen Verantwortung zum oft nicht „greifbaren Thema Israel“ verstehen willst!

bottom of page